Hier finden Sie uns

Jugend- und Bürgerzentrum Werden

Wesselswerth 10

45239 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0201 8851149

0201/31077688

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten                     

Mo/Di+Do/Fr  10.00 - 13.00 Uhr

mittwochs 13.00 -15.00 Uhr

//pdp/?ProductId=9nblggh5l9xt
Jugend- und Bürgerzentrum Werden
Jugend- und Bürgerzentrum Werden

americana-konzertreihe

 

 

Hollis Brown

(USA)

im JuBB Werden

Mi. 02.11.2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Americana-Konzertreihe des JuBB wird fortgesetzt mit der Band HOLLIS BROWN aus Queens/N.Y.
Der Bandname ist natürlich dem Bob Dylan Song „Ballad of Hollis Brown“ entlehnt. Anfangs arbeiteten die Bandgründer Mike Montali und Jonathan Bonilla vor allem als Songwriter zusammen und erspielten sich schnell eine große Fangemeinde durch unzählige Auftritte in New Yorker Clubs.
Hollis Brown entwickelten sich aber immer mehr zu einer Indie-Rockband ohne ihre Americana-, Rootsrock-, Songwritingwurzeln zu verleugnen.

Ihr  Album Ride On Train zum Beispiel wurde komplett in Nashville aufgenommen und auf Alive Naturalsound (Kalifornien) veröffentlicht; der Nachfolger „3 Shots“ in den Pocono Mountains aufgenommen in Brooklyn produziert enthält einen song, der auf einem unvollendeten Bo Diddley-Track aufbaut und ein Duett mit Alt-Countrysängerin Nikki Lane.
2019 nahm die Mascot Label Group sie unter Vertrag. In ihrer Discographie befinden sich auch ein Lou Read- und aktuell Rolling Stones–Tribute Album.
Songs von Hollis Brown erhielten Platzierungen im weltweiten Trailern für den Michael Keaton-Film „The Founder“, dem Willem Dafoe/Matt Dillon-Film „Bad Country“, sowie in einer Online-Werbekampagne für Abercrombie & Fitch.

Die Band tourte durch 45 Staaten, Kanada, Großbritannien und Europa – u.a. supporteten sie Bands wie Counting Crows und The Zombies. Dabei konnten sie auf beiden Kontinenten eine beeindruckende Fangemeinde aufbauen.

 

Eintritt: 15,- / 12,- (Schüler, Studenten)

Infos/Reservierungen: jubb-werden.events@t-online.de        

 

 

 

Mittwoch 28. September 2022

 

Live Music from Nashville to Germany:
Judith Beckedorf & Sean Della Croce

The Other Side - Album Release Tour

 

 

The Other Side ist die musikalische Begegnung der Dresdner Gitarristin Judith Beckedorf und der Singer/ Songwriterin Sean Della Croce aus Nashville, Tennessee. Als 2020 die Welt zum Stillstand kam, begannen die beiden in virtuellen Songwriting Sessions über eine Entfernung von mehr als 7.000km Songs zu schreiben. Ihre musikalische Zusammenarbeit fußt dabei auf gemeinsamen Werten wie sozialer und ökologischer Gerechtigkeit. Sie setzen ihre beiden Stimmen ein und spielen Gitarre, Mandoline und Banjo und erzählen von Regentagen, Bäumen und ihrer Wunschvorstellung von einem gesunden menschlichen Miteinander. Das Ergebnis ist ein Album bestehend aus 10 Songs, stilistisch zwischen Americana und Pop mit ein wenig Bluegrass dazwischen.

Auf der Bühne performen Beckedorf und Della Croce sowohl solo als auch im Duo und stellen dabei natürlich auch die Songs des neuen Albums The Other Side vor

 

Eintritt: 13,- / 10,- (students)

Reservierungen: jubb-werden.events@t-online.de

 

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00

Fr. 02.09.

The Brother Brothers
                   support: Hannah Read

Nach der Sommerpause startet die Americanakonzertreihe des JuBB Werden mit einem kleinen Highlight.  Bühne frei  für das Indie-Folk-Duo Adam und David Moss aus Illinois.
Der eine Cellist und Gitarrist, der andere Geiger; beide schreiben und singen sie Songs, die in der Tradition der Country- und Bluegrass Musik stehen. Die Zwillingsbrüder besitzen eine ganz besondere Magie in ihren zweistimmigen Gesangsharmonien, singen sie doch sozusagen mit der gleichen Stimme.

Die Moss-Brüder absolvierten jeder erst einmal eine klassische musikalische Ausbildung, in Austin und New York. Beide kamen währenddessen mit den Stilen der großen Musikszenen ihrer Umgebung in Berührung: mit Folk, Oldtime Jazz, Bluegrass und Americanasongwriting und drifteten immer mehr in dieses Genre.

Nach drei LPs, diversen Singles und Schlüsselauftritten bei allen wichtigen anglo-amerikanischen Folkfestivals haben sie sich einen etablierten Platz in der Americana-Folkszene erspielt und begeisterten auch schon beim letzten Static Roots Festival vor der Coronapause im Zentrum Altenberg, Oberhausen.

 

Auf ihrer Europatour werden sie diesmal von der versierten schottischen Multiinstrumentalistin und songwritering Hannah Read supported.

Sie schmiedet eine einzigartige musikalische Landschaft aus amerikanischen und schottischen Folk-Traditionen sowie zeitgenössischem Indie-Pop.

 

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00*

Eintritt: 15,- / 10,-

Reservierungen: jubb-werden.events@t-online.de

*Sollte das Wetter es noch zulassen wird das Konzert Open Air im Garten durchgeführt.

Endlich ist es so weit, dass das Livemusik-Programm des JuBB Werden auch wieder die  Reihe "Americana" -Konzerte aufnehmen kann. In lockerer Folge werden im kleinen Saal, fast in Wohnzimmerkonzert- athmospähre,  American Indierock, Alternativecountry-,  RootsRock-, Songwriting-Acts vom Feinsten zu erleben sein.

_________________________________________________________________________________________________________________

                                     

Nächste Termine:

 

Sa. 18. Juni         GREYHOUNDS
Anthony Farrell und Andrew Trube aus Austin, Texas, sind der Kern der Greyhounds,
die funkigen Rootsrock & Soul präsentieren.

 

Fr. 02. Sept.    The BROTHER BROTHERS
der eine Cellist und Gitarrist, der andere Geiger; die Moss-Zwillinge aus Illinois entfachen dazu mit ihren Gesangsharmonien eine ganz besondere Magie

 

Mi. 28. Sept.      Sean Della Croce (USA) & Judith Beckedorf (DE)
Nashville trifft Dresden. Das aktuelle, in Coronazeiten komplett in virtuellen Sessions aufgenommene Folk/Singer-Songwriter Album wird nun endlich livehaftig präsentiert.

 

Mi. 02. Nov.       HOLLIS BROWN
Rootsrock, Indieband aus Queens, New York, die 2009 von Sänger und Gitarrist Mike Montali und Gitarrist Jonathan Bonilla gegründet wurde.

 

Do. 24. Nov.       DIYET and Love Soldiers & GORDIE TENTREES
ein stimmiges Doppelpaket aus dem hohen Norden Kanadas; Altcountry Folk-  Rootsband trifft international prämierten Solo Songwriter

 

Bleibt nur noch zu hoffen, dass Corona die Pläne nicht wieder durchkreuzt.

Für Greyhounds und die September Veranstaltungen kann man gerne auch schon reservieren :
jubb-werden.events@t-online.de

 

 

 

Highlights 2022

Do. 28. April 2022       JAKE LA BOTZ (mit backing Band Smokestack Lightnin')
Folk, Country, Rock und Gospel ergibt feinstes Americana vom Sänger,
Songwriter aus Chicago, Illinois

 

 

Samstag 19.02.2022 DARLING WEST im JuBB Werden:

 

Cosmic folk - ist der Ausdruck, den Lucinda Williams der Band Darling West, aufdrückte, nachdem sie vor einigen Jahren die Bühne mit dem norwegischen Duo  geteilt hatte. Eine sehr treffende Bezeichnung, obwohl sich ihr neues Material auch an die sonnigen, amerikanischen Westküstenlandschaften anlehnt. Ein Mix aus Americana, Country, Folk und Pop, den die beiden Osloer Mari Sandvaer Kreken und Tor Egil Kreken – ergänzt um einen drummer – am 19. Februar im JuBB präsentieren werden.
 

 

JuBB Werden, Wesselswerth 10
Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30 / Eintritt 15,-/10,- Schüler/Studenten

Reservierung: 0201-8851149 oder jubb-werden.events@t-online.de 

                                          

 

 

Donnerstag 28.10.21 THE FUGITIVES im JuBB Werden:

 

Endlich kann auch die Reihe „Americanasounds im JuBB“ wieder weiter geführt werden. Mit der vorzüglichen Band THE FUGITIVES geht es diesmal rein in die kanadische Folkszene. Kern der Band aus Vancouver sind die Songschreiber Adrian Glynn und Brendan McLeod.

Ihr 2019ner Album „The Promise of Strangers“ war für den Canadian Folk- und den Western Canadian Music-Award nominiert und wurde vom Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bestes Folk Album ausgezeichnet. Das davor erschienene „Everything Will Happen“ war 10 Wochen lang in den Top 10 der Canadian Folk Charts und brachte ihnen eine Tour als Support für Buffy Sainte-Marie in Kanada und einen Auftritt auf dem legendären britischen Glastonbury Festival ein.


Link zur Facebook Veranstaltung: https://tinyurl.com/28btkf77

 

JuBB Werden, Wesselswerth 10
Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30 / Eintritt 15,-/10,- Schüler/Studenten

Reservierung: 0201-8851149 oder jubb-werden.events@t-online.de 

                                          

Druckversion | Sitemap
© Jugend- und Bürgerzentrum Werden